Deutsch Russisch Englisch

Sachgebiete Ausländer- und Asylrecht/Asylbewerberleistungen und Unterhaltsvorschuss bleiben vom 04. - 08.12.2017 geschlossen

Ankündigung von temporären Schließzeiten

  • des Sachgebietes Ausländerbehörde und Leistungsgewährung Asyl

Die Büros des Sachgebietes Ausländer- und Asylrecht sowie Asylbewerberleistungen des Salzlandkreises bleiben in der Woche vom 04.12. bis 08.12.2017, in der 49. Kalenderwoche, geschlossen. Für unaufschiebbare Anliegen steht an diesen Tagen die Servicenummer 03471 684-1310 zur Verfügung. Die Erreichbarkeit der Mitarbeitenden per E-Mail und Fax ist gewährleistet. Auf der Internetseite www.salzkandkreis.de können Antragsformulare und Informationen für alle Bereiche abgerufen werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass während der Schließzeit Auskünfte lediglich in eingeschränktem Umfang erteilt werden können. Die Maßnahme dient der Datenpflege und Mitarbeiterschulung.

  • des Sachgebietes Unterhaltsvorschuss

Die Büros des Sachgebietes Unterhaltsvorschuss im Fachdienst Jugend und Familie des Salzlandkreises bleiben in der Woche vom 04.12. bis 08.12.2017 geschlossen. Für unaufschiebbare Anliegen steht an diesen Tagen die Servicerufnummer 03471 684-1951 zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis, dass während der Schließzeiten Auskünfte nur in eingeschränktem Umfang erteilt werden können. Die Schließung erfolgt vor dem Hintergrund der rückwirkenden Änderung des Gesetzes zur Sicherung des Unterhalts von Kindern alleinstehender Mütter und Väter durch Unterhaltsvorschüsse oder -Ausfallleistungen zum 01.07.2017 und dient der Abarbeitung der damit einhergehenden hohen Anzahl von Antragseingängen. Die Schließzeit wird genutzt werden, um die Prüfung und Entscheidung über die eingegangenen Anträge voranzutreiben.

Temporäre Schließphasen werden aus genannten Gründen in 2018 im vierteljährlichen Rhythmus organisiert werden. Vorgesehen sind folgende Termine: 12.03. bis 16.03.2018; 11.06. bis 16.06.2018; 10.09. bis 14.09.2018 und 19.11. bis 23.11.2018. Es handelt sich um ein präventives Vorgehen, um Bearbeitungszeiten zu verringern. Die Pressestelle wird dazu jeweils rechtzeitig informieren.